Schlaf-Qi Gong

32,80 

Schlaf-Qi Gong- schlafe wie der Hund, liege wie der Bogen …Das Schlaf-Qi Gong gehört zu den interessantesten Methoden der Qi Gong-Tradition. Im Schlaf-Qi Gong werden Einschlaf- und Aufwachübungen, Liege- und Haltepositionen sowie Handstellungen gelehrt, mit denen das Qi gesammelt, bewahrt und Einfluss auf verschiedene Funktionskreise und Beschwerden genommen werden kann. …

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 5 Tage*

Das Schlaf-Qi Gong gehört zu den interessantesten Methoden der Qi Gong-Tradition. Im Schlaf-Qi Gong werden Einschlaf- und Aufwachübungen, Liege- und Haltepositionen sowie Handstellungen gelehrt, mit denen das Qi gesammelt, bewahrt und Einfluss auf verschiedene Funktionskreise und Beschwerden genommen werden kann. …

Viele der alten Taoisten haben sich der “Kunst des Schlafens”, dem meditativen Schlafen, als eine der Methoden zur Pflege der Gesundheit und Langlebigkeit gewidmet. Es heißt von alt her überliefert: “Schlafe wie der Hund, liege wie der Bogen …”.
Braucht doch jeder Mensch den Schlaf um wieder “aufzutanken”, so lehrt das Schlaf-Qi Gong die Möglichkeit auf die Qualität des Schlafens einzuwirken.
Rund ein Drittel seines Lebens schläft der Mensch – mehr oder weniger tief und fest. Mit Hilfe des meditativen Schlafens des Schlaf-Qi Gong läßt sich diese Zeit für die Bewahrung und Pflege der Lebenskraft (Qi) nutzen – gleichwohl mit tiefem oder leichtem Schlaf: Das Qi und das Blut können ungehindert fließen, die Muskulatur entspannen und die inneren Organe regenerieren!
Für den ernsthaften Adepten des Qi Gong bietet das Schlaf-Qi Gong eine hervorragende und sinnvolle Ergänzung der sonstigen Übungspraxis: Jede Nacht – und wer möchte auch tagsüber – im Schlaf Qi Gong zu praktizieren, den “Lebensbereich Schlaf” hierfür zu nutzen und zu kultivieren.
Die Übungen sind leicht auszuführen und bedürfen keiner Vorkenntnisse.


ca. 78 Min. • Color • VHS • High Quality in Bild und Ton



1. L. A.: ( 0:02:59 )   Atem, Entspannungs- und “Daoyin”-
                               Übungen vor dem Schlafen
2. L. A.: ( 0:16:20 )   Allgemeine Seitenlagen I – V
                               & diverse Arm-/Handstellungen
3. L. A.: ( 0:26:30 )   Spezielle Seitenlagen um das Qi zu nähren:
                               “3 Verbindungen” / “Kauern”
4. L. A.: ( 0:36:31 )   Allgemeine Rückenlagen I – V
                               & diverse Arm-/Handstellungen
5. L. A.: ( 0:46:06 )   Spezielle Rückenlagen
                               a) mit gekreuzten, angehobenen Beinen
                               b) mit angehobenem Gesäß
6. L. A.: ( 0:51:42 )   Spezielle Rückenlagen: “Äskulapstab”
                               / “Yin/Yang-Lage um Hitze abzuleiten
                                 (Sommer-Schlafposition)
7. L. A.: ( 1:03:41 )   “Der Tiger liegt auf dem Bauch”
                               – wir am besten nicht!
8. L. A.: ( 1:09:02 )   “Daoyin”-Übung zum Wachwerden


©   2003  Andrew Dabioch, Wilhelmshaven