Seidenweber-Grundübungen II - Yang-betont

Tao Academy · Andrew Dabioch & Ingo Schmitt GbR
3110
20% Seminar-Rabatt auf diese DVD bis zum 02. März 2019!
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Einige Minuten Qi Gong... X
Seidenweber-Grundübungen II:
Wu Chi-Tai Chi-Yin/Yang-Symbol (Yang-betont)

"Tai Chi entsteht aus dem Wu Chi, dem Unendlichen, und erzeugt die polaren Kräfte des Yin/Yang.", so heißt es in den von alther überlieferten Schriften. Das Wu Chi-Tai Chi-Yin/Yang-Symbol ist eines der besten Muster, ...

nach dem man die verschiedenen Kräfte üben kann, die es im Tai Chi Chuan und Qi Gong zu entdecken und zu kultivieren gilt. Dieses gilt insbesondere auch für das sogenannte Seidenweber-Kraftprinzip, dem Chan Ssu Jing, dem erkannten Kraftprinzip, welches es der Seidenraupe ermöglicht, Seidenfäden zu spinnen und dem Seidenweber, diese aus dem Kokon zu ziehen.
In diesem DVD-Programm wird in einem Darstellungs- und in einem Übungsteil in jeweils 9 Sequenzen Yang-betont mit einer Hand (rechts, links und im Wechsel) das Wu Chi-Tai Chi-Yin/Yang-Symbol "gedacht-gespürt" geübt. Ausgehend vom großen Kreis, dem Wu Chi-Symbol, über die absteigende Yang-Kraft bis hin zu den ineinander verschlungenen, sich wechselseitig bedingenden Yin/Yang-Kräften wird das ganze Symbol aufgebaut.
Eine weiterführende, ausführliche Behandlung der Seidenweber-Kräfte und -Übungen (englisch: Silk Reeling / Drawing Silk) befindet sich auf unserer DVD 1050: "15er-Tai Chi-Seidenweber-Ball(Kugel)-Form".

ca. 22 Min. · Color · PAL · High Quality in Bild und Ton

©   2011  Andrew Dabioch, Wilhelmshaven