Tao Academy · Andrew Dabioch & Ingo Schmitt GbR
2002

12er-Reihe Tan Tui-Stil: Grundübungen, Körperarbeit, 1. - 3. Form & Anwendungen

Nord-Shaolin Lang-Faust Kung Fu
(Shaolin Pei Pai Chang Chuan)

12er-Reihe Tan Tui-Stil:
1. - 3. Form & Anwendungen

In Kung Fu-Kreisen heißt es:
"Ist dein Tan Tui gut, dann ist dein Kung Fu gut!"
Tan Tui heißt übersetzt "Federnde / Springende / Tretende Beine" (englisch: Springing Legs) und ...
nimmt Bezug auf das katapultartige Strecken der Beine als Kraftquelle für eine dynamische Arm- und Beintechnik. Der Tan Tui-Stil besteht aus grundlegenden Übungsreihen, die wechselseitig ausgeführt werden und die Kung Fu-Adepten hervorragend in Technik, Kraft und Ausdauer schulen. In vielen nördlichen und südlichen Kung Fu-Stilen gilt die Praxis des Tan Tui als Voraussetzung für das Erlernen höherer Formen.
In diesem Programm werden grundlegende Gymnastikübungen, Körperarbeit zur Entwicklung von Beweglichkeit und Geschmeidigkeit, Koordinationsübungen, Grundtechniken und Stände gelehrt sowie die 1. - 3. Form (Shin) Tan Tui aus der 12er-Reihe des Tan Tui-Stils. Weiterhin werden Anwendungsbeispiele der verwendeten Techniken dargestellt und erläutert.

ca. 51 Min. · Color · DVD · PAL · High Quality in Bild und Ton

  1. L. A.:  ( 0:04:02 )      Grundübungen & Körperarbeit I 
                ( 0:14:28 )                               “                       II 
                ( 0:23:05 )                               “                       III   
                ( 0:31:39 )                               “                       IV 
                ( 0:47:39 )                               “                       V                           
  2. L. A.: ( 1:00:31 )      Stände & Schrittfolge
  3. L. A.: ( 1:04:23 )      Darstellung 1. -  3. Form
  4. L. A.: ( 1:05:47 )      1. Form
  5. L. A.: ( 1:16:30 )      2. Form
  6. L. A.: ( 1:20:47 )      3. Form

©   1996  Andrew Dabioch, Wilhelmshaven