Tao Academy · Andrew Dabioch & Ingo Schmitt GbR
1029

Tai Chi-Griffel V: Weitere Übungen im Stehen & Gehen

Tai Chi-Griffel V:
Weitere Übungen im Stehen & Gehen
/ "Den Vogel am Schwanz fassen” (Lan Tchao Wei)

Den Einstieg in dieses Übungsprogramm bilden ruhige Chi-Übungen (Qi Gong) mit dem Tai Chi-Griffel, die auf die Entwicklung der Hauptenergiezentren (Tan Tien) und Gefäßsysteme (Kleiner und Großer Kreislauf, Gürtelgefäß) zielen. Hierzu gehören auch stilles "Stehen wie ein Pfahl" mit geringen äußeren, aber intensiven inneren Bewegungen ...

Das Programm richtet sich sowohl an besonders an der "Inneren Arbeit" interessierte Anfänger als auch an Fortgeschrittene und Lehrende des Tai Chi Chuan und Qi Gong. Zur Umsetzung in die weiterführende Bewegungspraxis und Integrierung dieser Prinzipien und Fertigkeiten wird im Anschluss daran die Bewegungsfolge "Den Vogel am Schwanz fassen" mit dem Griffel gelehrt.

Insgesamt werden in diesem Videoprogramm in 9 Lehrabschnitten 25 Einzelübungen mit dem Griffel vermittelt sowie die Bewegungsfolge "Den Vogel am Schwanz fassen" (Lan Tchao Wei).

ca. 101 Min. · Color · DVD · High Quality in Bild und Ton

- Übungen im Stehen & Gehen -

1. L. A.: ( 0:03:24 )   Das Chi waschen
2. L. A.: ( 0:11:56 )   Das Chi der Natur sammeln
                               / Das Chi des Himmels sammeln
                               / Das Chi der Erde sammeln
3. L. A.: ( 0:24:35 )   Tan Tien-Qi Gong I - III
4. L. A.: ( 0:36:00 )   Stehender Pfahl I - III
5. L. A.: ( 0:46:41 )   Den kleinen Kreislauf bearbeiten I - VI
6. L. A.: ( 0:58:44 )   Das Gürtelgefäß bearbeiten:
                               Den Mühlstein drehen I - IV
                               / Der Jade-Gürtel umringt die Taille I + II
7. L. A.: ( 1:17:51 )   Der aufrichtige Mann weist den Weg
                               (Großer Kreislauf)
8. L. A.: ( 1:22:42 )   Das Chi zirkulieren lassen
                               / Das Chi ins Tan Tien führen

- Bewegungsfolge mit dem Griffel -

9. L. A.: ( 1:29:51 )    "Den Vogel am Schwanz fassen”
                               (Lan Tchao Wei)

©   2001  Andrew Dabioch, Wilhelmshaven