Andrew Dabioch · Tao Academy

Liebe Freunde der Tao Academy!

Seit 25 Jahren, Mitte der 1990er Jahre, erscheinen nun Video Lehrfilme aus unserer Produktion. Nach wie vor bilden sie für viele Neuinteressierte einen Ausgangspunkt ihrer Studien und Interessen an den Übungskünsten und bieten fortgeschrittenen Praktikern und Lehrenden weiteres Forschungs- und Lehrmaterial.

Bis vor zwei Jahren haben wir 136+1 Lehrfilme zu den verschiedensten Themen erstellt und damit eine Fach-Enzyklopädie an Spezialitäten und Rezepten, Besonderheiten und auch Neuentwicklungen bereitgestellt, sowohl für die Grundausbildung geeignet als auch für die fortgeschrittene eigene Praxis oder Lehre.

So hatten wir uns das auch gedacht:
Filmprogramme schaffen, von denen man wirklich lernen kann, und dazu Seminare und Einzelunterrichte anbieten für den direkten Kontakt und zur Korrektur - das ist uns gelungen.
Nach 25 Jahren können wir feststellen, dass in der Übungs Community nichts Vergleichbares entstanden ist.
Immer wieder erhalten wir positive Rückmeldungen zu unseren Arbeiten - meistens, "fast" immer!
Vereinzelt melden sich auch Stimmen, welche die "Qualität" der älteren Filmaufnahmen bemängeln. Diese aber, so können wir nur sagen, ist historisch begründet, denn "damals", vor Jahrzehnten, war eine Zeit, da gab es tatsächlich noch keine Smartphones und die Kameras und Verarbeitungsmethoden waren ganz anders. Wir haben entschieden, die alten Aufnahmen nicht durch neue zu ersetzen. Zeigen sie doch die Wirklichkeit, die einmal war: Anders, aber wahr! Und sie zeigen uns in den Jahrzehnten der Veränderung, die wir auch einmal jünger waren ...

In diesem Jahr geht es erst einmal weiter mit neuen Seminaren. Der Auftakt findet diesmal am 2. März statt mit der von uns nun schon vor 10 Jahren aus alten Überlieferungen heraus neu kreierten Tai Chi-Ball-/Kugel-Form mit 15 Bildern.

Wir freuen uns beide wieder darauf, Euch in unseren Seminaren wiederzusehen, und wünschen Euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2019!
Ingo ist zum 1. Januar 2019 aus familiären und organisatorischen Gründen aus der GbR ausgeschieden. Die Zusammenarbeit bleibt aber weiterhin bestehen.

Herzlichst

Euer Andrew & Euer Ingo

Traurig haben wir erfahren, dass unser Freund Winni (Winfried) Frey kurz vor Weihnachten verstorben ist. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Karin!