Die Tao Academy - Andrew Dabioch & Ingo Schmitt

 

Ein gutes neues Jahr 2017!

Liebe Freunde,

30 Jahre Tao Academy ... - das ist eine lange Zeit! Im Frühjahr 1986 eröffnete ich, mit damaligen engen Schülern im Bunde, die Tao Academy in einem ehemaligen Gebetshaus in Wilhelmshaven. Ich erinnere mich gut: die Aufregung, der Stress, die Freude, das Gefühl. Ich dachte: "und wenn es nur ein Jahr lang hält, dann hat der ganze Aufwand sich schon gelohnt!" Es sollte doch länger dauern. In dieser Zeit lernten auch Ingo und ich uns kennen und im Laufe der folgenden Jahre, Jahrzehnte, immer mehr schätzen.
Im Sommer des Jahres 1986 verstarb in Taiwan der alte Meister Chang, Dong-Cheng (Shang, Tung-Sheng), der uns noch 1981 in Wilhelmshaven besuchte. Am Tag, als wir die Nachricht erhielten, übten wir den ganzen Abend lang das Shuai Chiao, das alt-chinesische Ringen, in Gedenken an diesen, einem der letzten, alten Meister aus dem alten China.
30 Jahre danach gedenken wir wiederum seines Erbes. Viktor, der schon über 20 Jahre lang mit uns übt, und ich üben zusammen eine Form des Hsing-I Chuan (Xing Yi Quan) ein, die der alte Meister Chang immer vorführte, wenn man ihn um eine Demonstration bat: Hsing-Jing (Xing-Jin) - die "Essenz des Hsing-I Chuan". Schon vor Jahren veröffentlichten Ingo und ich eine DVD-Reihe über das Hsing-I Chuan und propagierten es als eine hervorragende "Alters-Kampfkunst". Mit "Hsing-Jing" und der traditionellen Partnerform "An Shen Pao" setzen wir unser Vorhaben im kommenden Jahr fort.
Im 30sten Jahr der Tao Academy begibt sich auch unser alter Freund und Meisterkollege aus unserer Herkunftslinie in den Ruhestand: K.-Dietmar Halbach aus Moers, der Ende der 1970er von Meister Chang, Dong-Cheng den Schulnamen "Ho Ying Wu Shu" erhielt. Wir wünschen ihm alles Gute und seinen Schülern Kraft für die Fortsetzung des Weges und des ihnen anvertrauten, überlieferten Übungsgutes!
Ingo und ich veröffentlichten in diesem Jahr fünf neue DVDs: drei DVDs über das "Wildgans-Qi Gong", eine DVD über das Liu He Ba Fa Quan
(6 Harmonien / 8 Methoden-Boxen) und eine DVD über das Wudang Qigong, die beiden letzteren in Zusammenarbeit mit Andreas Oldekamp (Kolibri Nord, Kaltenkirchen) und als Unterstützung des Wirkens von Meister Su, HuaXiang aus der VR China.
   Auch unseres philosophischen Erbes wurden wir gerecht: Im Oktober fand das erste Seminar an der VHS Wilhelmshaven mit dem Thema „Der Leib - eine Einführung in die Neue Phänomenologie“ statt. Auch diese Art des Seminars, mit Leibesübungen und theoretischen Teilen, werden wir fortsetzen.
Und im Dezember wurden wir überaus gut und herzlich begleitet in unserem neuen Seminarhotel in Burhaversiel, direkt am Meer.
Danke schön nochmals an Lutz und seine Mitarbeiter!
Ganz schön viel passiert im 30sten Jahr der Tao Academy. Kein bisschen langweilig, oder was meint ihr?
Und für das kommende Jahr 2017 schaut ihr bitte auf unsere Ankündigungen.

Wir freuen uns darauf, Euch alle wieder zu sehen, und wünschen Euch ein gutes und gesundes neues Jahr 2017!

Herzlichst
Euer Andrew & Euer Ingo